Willkommen

Willkommen

Herzlich willkommen bei unserem Projekt Permakultur 50+ WG Das Projekt hat das Ziel einer sich "selbstverwaltenden Wohngemeinschaft" mit der Möglichkeit selber aktiv mitzuarbeiten.

"Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber wir können den Tagen mehr Leben geben." Wir bieten Ihnen eine soziale selbstverwaltende Wohn- und Hausgemeinschaft in 2 Gebäuden an. Es besteht die Möglichkeit, wenn gewünscht, umfangreiche Serviceleistungen zu erhalten. Arzt und Krankenschwestern stehen nach Ihren Bedürfnissen zur Verfügung.

Ein Wohnprojekt wo jeder noch WERT hat, seine Erfahrungen einbringen kann und respektiert wird. Mitbewohnern welche auch Mitarbeiter sein wollen wird auch das im Rahmen der Möglichkeiten des jeweiligen Menschen, angeboten ja begrüsst!

Unser Wohnprojekt bietet aber auch für Lourdes- und Jakobsweg - Pilgerer den Ausgangspunkt respektiv einen Zwischenhalt oder auch nur ein Nachtlager.

Unser Ziel als Permakultur-Startup unsere Philosophie Das Ergebnis von "Permakultur und deren Planung", ist von den ethischen Grundsätzen der "Sorge um die Erde und die Menschen" bestimmt, lösungsorientierten Planungsart, die Prinzipien und Muster in der Natur nachahmt und sich gleichzeitig moderner Technologien bedient.Dabei verzahnt sich Permakultur und deren Planung auch mit dem gesamten Bereich der Systemik, indem sie die Erde als einen lebendigen Organismus betrachtet, dessen Bestandteile niemals isoliert voneinander sind, sondern in permanenter Wechselwirkung zueinander stehen.

Ein Permakulturprojekt und deren Planung beginnt immer mit sorgfältiger Beobachtung. Aus vielen verschiedenen Blickwinkeln wird ein Problem beleuchtet: Wie würde ein Kind diesen Garten erleben und wie würde es ein Vogel tun? Es gilt, möglichst unvoreingenommen ein Projekt anzugehen und dabei über das Offensichtliche hinaus zu gelangen. So gewinnt man das beste Material für eine "neutrale" Tiefenanalyse der Ausgangssituation, die später Grundlage der eigentliche Planung ist. An den Entwurf werden nun die hohen Maßstäbe der Natur angelegt: Synergien und Kreisläufe, Multifunktionalität und Flexibilität sollen beispielsweise erzeugt werden.

Die zukünftigen Betreiber dieses Projektes werden an dem Gestaltungsprozess beteiligt. Sie, die ja auch ein Teil des nun entstehenden Systems sind, sollen befähigt werden, es auch selbständig erhalten und verbessern zu können. Permakultur-Mitbetreiber verfügen deshalb nicht nur über Kompetenzen und Kenntnisse in ihren jeweiligen Fachgebieten, sondern auch über ausgefeilte, systemisch kreative und professionelle permakulturelle Techniken oder sind gewillt sich dieses Denken und Handeln anzueignen.